Das Nörvenicher Wahlprogramm

Global denken – lokal handeln

Mit frischem Wind und neuer Energie – für die Gemeinde Nörvenich!

Die GRÜNEN Nörvenich sind zurück – mit neuen Gesichtern und GRÜNEN Ideen! Viele klassisch grüne Umwelt-Themen haben inzwischen eine breite gesellschaftliche Akzeptanz gefunden – das ist gut! Weitere gesamt gesellschaftliche Themen hat unsere Partei um einen GRÜNEN Blickwinkel erweitert. Wir geben Impulse, setzen wichtige GRÜNE Akzente – wir denken weiter! Wir stehen für GRÜNE (Weiter-)Entwicklung und Umsetzung einer Bandbreite von Themen – dafür stellen wir uns für die Gemeinde Nörvenich zur Wahl!

Die Zukunft beginnt heute – zusammen für eine l(i)ebenswerte Gemeinde Nörvenich!

Jede/r von uns kann einen eigenen GRÜNEN Beitrag leisten – das betrifft nicht nur die „große politische Bühne“. Mit alltäglichen Entscheidungen können wir in Nörvenich zukünftige Entwicklungen beeinflussen. Wir setzen uns ein für Wertschätzung und Wertschöpfung in der Region und für die Region! Dazu zählen u.a.:

  • Versorgung vor Ort, kurze Wege
  • nachhaltiges (Land-)Wirtschaften 
  • Angebote und Möglichkeiten für alle
  • Unterstützung und Hilfestellung, wo nötig

In Nörvenich gut leben – jede*r trägt dazu bei!

Wir alle leben gern in den verschiedenen Orten der Gemeinde Nörvenich – manche schon seit vielen Jahren, andere sind frisch hergezogen. Auch gerade die Corona – Pandemie zeigt uns die Stärken unserer ländlich geprägten Gemeinde, in einem guten sozialen Gefüge. Gemeinsam, sozial und solidarisch – miteinander und füreinander! Eine bunte Gesellschaft im Einklang mit unserer Natur – zusammen wird uns das gelingen!

Ernährung & Einkaufen

Jede*r Einzelne ist gefragt: Die Nachfrage schafft den Markt! Durch unser Konsumverhalten Lebensraum mitgestalten! Wir setzen uns ein für:

  • gutes Essen zu fairen Preisen, regional, saisonal, ohne Gentechnik
  • für nachhaltige Landwirtschaft mit umweltverträglichem Pflanzenschutz
  • Förderung von Angeboten lokaler Erzeuger
  • Alternative Einkaufsmöglichkeiten – ohne Verpackungen und Plastik

Umsetzung von Konzepten wie:

  • „kauflokal“
  • „FairTrade“
  • „Unverpacktes Glück“ (plastikfrei einkaufen)

Familien, Kinder & Jugendliche

Alle Familien und Familienformen haben unsere gleichberechtigte Unterstützung und Aufmerksamkeit verdient, denn: „Es braucht ein ganzes Dorf, um ein Kind zu erziehen und stark zu machen.“ Wir möchten ein erweitertes Konzept der Kinder- und Jugendarbeit hier vor Ort, u.a.:

  • „Balu und Du“: Ein Mentorenprogramm zwischen Grundschulkindern und jungen Erwachsenen
  • Unterstützung der Jugendeinrichtung „ChillOut“, eine „Bürgerstunde“ für Jugendliche
  • Referent*innen und Workshops auch im Bereich Umwelt-/Naturschutz

Nachbarschaft & Solidarität

Wir GRÜNEN freuen uns über ein Miteinander der Menschen und der Generationen. Respektvoller Umgang und Schutz, auch gerade in Corona – Zeiten, sind für uns dabei selbstverständlich. Wir setzen uns ein für:

  • Generationenübergreifende Projekte
  • Konkrete nachbarschaftliche Hilfe wie z.B. auch auf „deinnachbar.de“
  • Unterstützungsstrukturen für pflegende Angehörige
  • Inklusions- und Integrationsangebote

Natur & Umwelt

Die Gemeinde Nörvenich ist für die Einen Heimat, für die Anderen Naherholung. Als GRÜNE stehen wir für den Erhalt dieser Prägung – mit Natur- und Umweltschutz, der weiter gehen muss als bisher! Daher setzen wir uns ein für:

  • biologische Vielfalt: Artenschutz & Erhalt des Lebensraums, gerade auch für Arten, die nur hier heimisch sind
  • Umweltschutzkonzepte (z.B. Jungbaumpatenschaften, überarbeitete Baumschutzsatzung)
  • einen deutlich erweiterten Tierschutz, z.B. durch Unterstützung der Initiative „Bruderhahn“

Natur & Umwelt

Umweltschutz geht nur mit den Menschen vor Ort! Die Politik ist aufgerufen, dafür die Voraussetzungen zu schaffen. Hier bringen wir Ideen einbringen, u.a.:

  • für einen schonenden Umgang mit Ressourcen (z.B. digitale Wasserampel)
  • für Müllvermeidung, die unterstützt wird (z.B. Tonnenleerung nach Bedarf)
  • für Nachhaltigkeit: z.B. Repaircafé mit gleichzeitiger Tauschbörse
  • Zusammenarbeit an Umweltprojekten (z.B. LEADER-Maßnahmen NRW und Biostation Eifel)

Klimaschutz & Energiewende

Als GRÜNE stellen wir uns der (Mit-)Verantwortung – strategisch und planerisch vertreten wir für unsere Gemeinde den Klimaschutz als oberste Priorität! Unsere Ziele sind:

  • Klimaneutralität bzw. klimapositive Entwicklungen
  • Energiesparkonzepte
  • Regionaler Klimaschutzplan
  • Bioenergiedorf-Initiativen unterstützen
  • Bürgerenergiegenossenschaften
  • Erneuerbare Energien vor Ort produziert und gespeichert, Ausbau von Solar-, Photovoltaik- und Wasserstoffenergien

Eine GRÜNE Gemeinde – Entwicklung

Ökonomie und Ökologie zusammenbringen – nachhaltig wirtschaften & wohnen:

  • Fördergelder für den Strukturwandel verwenden – ökonomisch effizient und ökologisch effektiv
  • Einbindung des geplanten Klimainnovationszentrum (siehe GRÜNE Düren) bei kommunalen Projekten
  • Förderprogramme für Erneuerbare Energien, die wissenschaftlich begleitet werden
  • Nachhaltige Wirtschaftsförderung mit neuen Impulsen (Gemeinwohl-Ökonomie, Co-Working-Spaces, Unterstützung von Start-Up Unternehmen)
  • Regionale Wertschöpfung / Wertschöpfungsketten etablieren
  • Erweiterung ökologischer Standards in der gemeindlichen Bauverordnung (CO2-Neutralität, Flächenversiegelung begrenzen, Erhöhung des eigenproduzierten Energieverbrauchsanteil, Fassaden- und Dachbegrünung…)
  • Verbesserung der ÖPNV-Anbindung
  • Ein digitales Ausgleichflächenkataster
  • Sozialer, umweltverträglicher Wohnungsbau (z.B. auch Mehr-Generationen-Wohnen)

Digitalisierung & (E-)Mobilität

„Das Auto einmal stehen lassen“ – im ländlichen Raum ist das gar nicht so einfach. Wir brauchen eine Kehrtwende zur Klimawende, das setzt Änderungen der Infrastruktur voraus wie:

  • E-Mobilität: Ausbau der Ladestellen auch in den anderen Ortschaften!
  • CarSharing & (E-)Bike-Sharing-Angebote
  • Schnelleres Internet für alle – Digitalisierung vorantreiben, um den Ansprüchen gerecht zu werden, die Home-Office und Home-Schooling fordern

ÖPNV: Busse

Die ÖPNV-Verbindungen in der Gemeinde Nörvenich sind deutlich ausbaufähig. Wir setzen uns dafür ein, den aktuellen Mobilitätsbedarf zu ermitteln und in Zusammenarbeit mit dem Kreis bindende Vereinbarungen mit den Verkehrsbetrieben zu treffen:

  • Ausbau von Verbindungen
  • Bessere Taktungen und Frequenz, mehr OnDemand-Lösungen
  • Günstigere Fahrkarten
  • Dringend verbesserter Schüler*innen-transport -Schulwahl darf nicht von den Busverbindungen abhängig sein!

Fahrradfahren

Fahrradfahren macht Spaß, ist gut für die Gesundheit und schützt nachhaltig unsere Natur und Umwelt. Wir müssen Anreize schaffen, damit das Fahrrad öfter zur GRÜNEN Alternative wird:

  • Ausbau des Radnetzes mit gut befahrbaren Strecken auch auf den Wirtschaftswegen.
  • Fahrradstellplätze, wo Fahrräder nicht zum Hindernis werden und sicher abgestellt werden können, z.B. am Marktplatz

Freizeit, Kultur & Erholung

Abends in Nörvenich weggehen und etwas erleben? Aber was? In Nörvenich fehlen Angebote aus dem Kulturbereich, das möchten wir ändern! Wir brauchen einen Kulturhaushalt für

  • Lesungen
  • Theateraufführungen
  • Konzerte
  • Ausstellungen

…und vielleicht sogar ein OpenAir-Kino?

Außerdem: Öffentliche Sportangebote:

  • „Sport im Park“
  • Trimm-Dich-Pfade in einzelnen Orten