Vorstand Ortsverband Nörvenich

Sprecherin:

Heike Marré, Rath

Kontakt: gruene@heike-marre.de

Tel: 0173/5221296

Ich bin Jahrgang 1973, wohne mit meiner Familie in Nörvenich-Rath und arbeite als Lehr- und Forschungslogopädin in Brühl. Zu den Grünen bin ich über mein Engagement im Vorstand der Landeselternschaft der integrierten Schulen „LEis.NRW“ gekommen. Meine Themenbereiche sind daher vor allem die Sozial- und Gesundheitspolitik, sowie Schule, Bildung und Wissenschaft. Im Kreis engagiere ich mich im „Arbeitskreis Bildung“, war auch schon als Delegierte auf der LAG Bildung, und für unsere Schule aktuell auch im Bereich Mobilität/ÖPNV, sowie Inklusion und Integration. Hier sehe ich durchaus auch Ansatzpunkte für Nörvenich und freue mich, mit Euch darüber, und auch über alle anderen Themen die Euch interessieren, ins Gespräch zu kommen.

Sprecher:

Jan Dennemarck, Nörvenich

Kontakt: jandennemarck@gmail.com

Ich bin 27 Jahre jung, lebe seit meinem fünften Lebensjahr in Nörvenich und arbeite als Kaufmann für Versicherungen und Finanzen ebenfalls in Nörvenich. Mitglied bei den Grünen wurde ich, um aktiv mitzuhelfen, die Werte der Grünen in Nörvenich weiter hoch zu halten. Durch mein noch relativ junges Alter, werde ich die Auswirkungen des Klimawandels, Pflegenotstand und Rente voll zu spüren bekommen und möchte daher, mit Ihnen zusammen, Lösungsansätze für uns in Nörvenich finden, die allen Generationen weiterhelfen. Vorschläge können Sie mir jederzeit an meine Email senden, oder über die Facebook Seite Kontakt mit uns aufnehmen. Denn es gilt:

„Ich habe gelernt, dass man nie zu klein dafür ist, einen Unterschied zu machen.“

– Greta Thunberg-

Kassiererin:

Jessica Stenders, Nörvenich

Kontakt: jazzy.t@web.de

Ich wurde 1981 geboren und lebe mit meinem Mann, unserer Tochter und unseren beiden Hunden in Nörvenich. Als gelernte Industriekauffrau bin ich 2005 zur Bundeswehr gekommen und nun bin ich dort als Berufsoffizierin tätig. Natur- und Umweltbewusst war ich eigentlich schon immer, verstärkt hat sich das dann nach der Geburt unserer Tochter. Letzten Endes hat die FFF – Bewegung mich 2019 dann dazu gebracht, bei den Grünen aktiv mitzuwirken. Ich interessiere mich vor allem für die Themen Mobilität auf dem Land, erneuerbare Energien und ihre Gestaltungsmöglichkeiten im ländlichen Raum, sowie Abfallwirtschaft und Vermeidung. Hier sehe ich noch enorm viel Gestaltungspotenzial, Nörvenich im Rahmen des anstehenden Struktur-, Klima-, und Landwirtschaftlichen Wandels, konsequent weiter zu entwickeln. Stillstand ist Rückschritt! Ich freue mich auf spannende Gespräche!