Kreisparteirat – Auftakt in den Europawahlkampf

Am Samstag, 03.02.2024 tagte der Kreisparteirat in seiner ersten Sitzung im neuen Jahr im hauptcwartier in Düren. Neben dem Kreisvorstand nahmen die Delegierten aus den Ortsverbänden stimmberechtigt teil und wie immer waren alle Delegierten für die Landes- und Bundesparteitage als beratende Mitglieder eingeladen.

Zunächst begrüßte der Vorsitzende des Kreisverbands Chris Andrä die Teilnehmer*innen, die aus dem ganzen Kreis angereist waren: Von Titz „aus dem hohen Norden“ bis Nideggen aus dem „tiefen Süden“. Nachdem die Tagesordnung verabschiedet und alle notwendigen Formalia abgestimmt waren, ging es gleich weiter mit den Themen Europawahl und Homepage.

Die Wahlkampfplanung zur Europawahl, bereits mit einem ersten Ausblick auf die Kommunalwahl und Bundestagswahl 2025, wurde von der Geschäftsführung des Kreisverbands Barbara Andrä und Sascha Schmid vorgestellt. Natürlich verraten wir an dieser Stelle keine Einzelheiten, aber ihr dürft euch auf einen engagierten Wahlkampf freuen. Das dazu benannte Wahlkampfteam wird am 22.02.2024 um 19:00 Uhr seine Arbeit aufnehmen.

Im Anschluss stellte der Kassierer des Kreisverbands Jan Meißner den Jahresabschluss 2023 vor, der sehr erfreulich ist und mit entsprechendem Applaus belohnt wurde.

Abschließend informierte Andi Krischer im Auftrag des Kreisvorstands über die neue Homepage, die damit verbundenen Änderungen und Neuerungen, die nach eingehender Diskussion einstimmig beschlossen wurde. Auch da könnt ihr euch auf ein frisches, neues Design freuen verbunden mit zahlreichen Verbesserungen für alle Nutzer*innen.

Nach drei Stunden Vorträgen, intensivem Austausch und letztlich einstimmigen Beschlüssen beendete Chris Andrä die Sitzung, bedankte sich für die gute Zusammenarbeit und wünschte allen Teilnehmer*innen eine gute Heimfahrt.

Unser Dank geht auch an das Team vom hauptcwartier, das uns, wie immer, eine Sitzung in angenehmer Atmosphäre ermöglichte.

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel