Ortsverband Langerwehe wählt neuen Vorstand

Der Ortsverband Langerwehe hat einen neuen Vorstand gewählt: Wir gratulieren den beiden Vorsitzenden Barbara Andrä und Iris Tigges, Kassierer Rolf Oebel und den Beisitzer*innen Maria Majbaum und Willi Jagdfeld und wünschen viel Erfolg und gute Erfahrungen in den nächsten zwei Jahren.

Ein herzliches Dankeschön geht an Chris Andrä und Martin Winkler, die aus persönlichen Gründen nicht wieder für den Vorstand kandidierten.

Als Kassenprüfer*innen wurden Irmgard Link-Schnitzler und Martin Winkler gewählt.

Nach einer Aussprache zum Ukraine-Krieg und der aktuellen Situation der Geflüchteten in Langerwehe hielt Landtagskandidat Oliver Ollech, der zu Gast in Langerwehe war, eine eindrucksvolle Rede, in der es vor allem um das Thema Solidarität ging. Dazu Oliver Ollech: „Solidarität ist die Basis und ein hohes Gut für unsere Gesellschaft. Unsere demokratische Gesellschaft braucht das Engagement ihrer Bürgerinnen und Bürger. Ob in der Flüchtlingskrise, der Corona-Pandemie, der Hochwasserkatastrophe –  unser aller Solidarität ist immer wieder gefordert. 

Der Krieg gegen die Ukraine fordert nun wieder unsere Solidarität und Unterstützung. So helfen wir einerseits den Menschen in der Ukraine, andererseits den Geflüchteten in den Nachbarländern der Ukraine und hier bei uns im Kreis Düren. 
 
Auch die Sanktionen gegen Russland werden nicht spurlos an uns vorbeiziehen und auch hier ist unser aller Solidarität gefordert. Zeigen wir jetzt mit aller Kraft und Durchhaltevermögen unsere Solidarität mit den Menschen der Ukraine.“
 

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel