Wertvolle Böden erhalten

„Wertvolle Böden müssen erhalten bleiben!“ Darin waren sich Heinz-Peter und Christoph Bochröder vom „Neuen Hof“ in Düren heute mit ihrem Gast einig. In einem langen Gespräch erörterten die Betreiber des Demeter-Biohofes mit Georg Schmitz, dem Vorsitzenden des Ausschusses für Mobilität, Umwelt und Klimaschutz, lokale Themen.

Die rund um Düren geplanten Gewerbegebiete würden den Hof in existentielle Not bringen. Zwischen Düren, Merzenich und Vettweiß sind die Böden besonders wertvoll und bestens für die Lebensmittelproduktion geeignet.      
Gewerbeflächen sind an anderen Stellen sicher besser aufgehoben als dort, wo die besten Böden zu finden sind. Siehe auch: www.bio-bochroeder.de
https://www.facebook.com/biobochroeder/

Ähnlich Rückmeldungen erhielten wir auch von anderen Landwirten, z.B. auf Hof Lövenich in Gürzenich und bei Bio Gerden an der Binsfelder Straße. „Die Menschen kaufen Lebensmittel im Supermarkt und der Wert der Dürener Böden ist dann oft nicht bewusst!“  

https://www.biohof-gerden.de/ und https://www.spargel-hof.de/

Hier besteht noch großer Diskussionsbedarf!    


Fraktionsgeschäftsführer Ratsfraktion Düren

Verwandte Artikel