Müll-App

Manche Themen bekommen wir immer wieder in Bürgeranfragen auf den Tisch. Ein „Dauerbrenner“ sind Müllablagerungen. Zudem gab es einen Bericht zur „Müll-App“ des DSB in der Presse.

„Wilder Müll App“: Die AmpelPlus Koalition hatte beantragt, eine App zu schaffen, mit der man wilden Müll melden kann. Die App gibt es nun schon seit 2018, aber sie ist sehr unbekannt. Auf unsere Forderungen nach einer Veröffentlichung hat der DSB nun reagiert und die App mit einem Pressetext vorgestellt, welcher am 14.10.21 in den Lokalzeitungen erschienen ist. Wir alle sollten nun die App nutzen.

https://dn-sb.de/dsb_dueren_app.htm (Auch im Play-Store etc.)

Wir möchten Ihnen hier außerdem kurz aufzeigen, wie Sie jegliche Art von Müll korrekt entsorgen können und wo Sie sich hinwenden können, wenn Sie illegale Müllablagerungen in Düren entdecken. Grundsätzlich gibt es die normale Müllabfuhr am Haus, i.d.R. mit grauer Tonne für Restmüll, blauer Tonne für Papier, gelber Tonne für verwertbare Verpackungsabfälle (natürlich außer Papier), sowie die grüne Tonne für Biomüll. Wichtig ist hierbei eine genaue Trennung! Informationen dazu stehen u.a. beim Dürener Servicebetrieb sowie bei der AWA.
Da gibt es auch die Kampagne „Kein Plastik in die Biotonne“:
Der Abfallkalender sagt Ihnen, wann welche Tonne geleert wird.
Sperrmüll, z.B. defekte Möbel, wird an der Haustüre abgeholt

Wenn einmal größere Müllmengen anfallen (z.B. beim Aufräumen oder Wohnungsauflösungen) ist das Wertstoffcenter eine gute Möglichkeit. Man kann Dinge auch zur Deponie Horm oder zum Entsorgungszentrum Rurbenden bringen. Wichtig ist auch, Schadstoffe extra zu sammeln.

Für alle Fragen rund um das Thema Müll steht Ihnen die Abfallberatung des DSB unter der Rufnummer Tel.: 02421-9434-154 und 9434-156 gerne zur Verfügung. Sollten Sie da niemanden erreichen, wählen Sie bitte die Zentrale unter 94340.
Da können Sie auch wilde Müllberge in der Stadt melden. Oder Sie nutzen die App :-).
Der DSB kümmert sich dann darum. Alle Ansprechpartner finden Sie übersichtlich auf https://dn-sb.de/kontakt.htm


Bei der Recherche ist aufgefallen, dass es eine App gibt, die diese Anwendung deutschlandweit bündelt.
https://muell-weg.de/
Am PC hat es geklappt, aber es kommt an einer zentralen Mailadresse der Stadt an. Da ist die DSB App sinnvoller zu nutzen, denn es kommt da direkt beim DSB an.

Sie können Feststellungen auch ans Ordnungsamt der Stadt Düren melden, z.B. größere Müllberge oder abgemeldete Fahrzeuge (ohne Nummernschild). Alle Ansprechpartner finden Sie hier. Amtsleiterin ist Frau Warawko mit der Telefonnummer 02421 25-2316.

Bei Entdeckungen außerhalb der Stadtgrenzen melden Sie dies möglichst direkt der zuständigen Stadt – bzw. Gemeindeverwaltung – oder Sie nutzen https://muell-weg.de/.

Sollten Sie trotz all dieser Hinweise noch Fragen oder Probleme haben, können Sie sich natürlich auch uns Grüne wenden und wir versuchen dann zu vermitteln.

Müllablagerungen am Willi-Brand-Park

Fraktionsgeschäftsführer Ratsfraktion Düren

Verwandte Artikel