Flächennutzungsplan Düren

Am 30.10. beschäftige sich die Ratsfraktion in einem Workshop intensiv mit dem Thema.
Der Entwurf des Flächennutzungsplanes mit der Begründung liegt in der Zeit vom 08.10.2021 bis 06.12.2021 einschließlich im Rathaus der Stadt Düren aus und kann von jedermann eingesehen werden. Alle Dokumente findet ihr hier
Anregungen müssen an die Stadt geschickt werden, damit diese im Verfahren berücksichtigt werden. Wer seine Anregungen auch an unsere grüne Stadtratsfraktion schicken möchte, kann dies gerne tun unter ratsfraktion[at]gruene-dueren.de.

Die Pressemitteilung der Stadt Düren dazu:
Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes: Bürgerinnen und Bürger sind aufgerufen, sich zu beteiligen

Die Stadt Düren stellt ihren Flächennutzungsplan neu auf und steigt nun in die formale Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger ein. Mit der Neuaufstellung wird der 1999 aufgestellte Flächennutzungsplan ersetzt, und es werden neue Entwicklungsperspektiven für die Stadtentwicklung planerisch vorbereitet.

Wo kann im Stadtgebiet künftig noch gebaut werden? An welchen Stellen sind Industrie- und Gewerbeansiedlungen möglich? Welche Flächen sollen für die Land- und Forstwirtschaft gesichert werden? – Mit diesen und weiteren Fragen setzt sich die Stadt Düren bei der Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes auseinander, sollen doch die Voraussetzungen für eine nachhaltige und zukunftsfähige Stadtentwicklung geschaffen werden. Alle Bürgerinnen und Bürger sind dabei eingeladen, sich zu informieren und sich auch zu dem Entwurf zu äußern.

Die Unterlagen zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes liegen in der Zeit vom 8. Oktober bis zum 6. Dezember 2021,im Rathaus der Stadt Düren, 52349 Düren, Kaiserplatz 2-4, Erdgeschoss, Zimmer 005 aus und können dort während den üblichen Öffnungszeiten eingesehen werden. Möglich sind in dieser Zeit Stellungnahmen und Anregungen per Email an stadtplanung@dueren.de oder postalisch an Stadtverwaltung Düren, Amt für Stadtentwicklung, 52348 Düren. Zudem stehen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus dem Amt für Stadtentwicklung, Abteilung Planung, für Rückfragen und Anregungen persönlich zur Verfügung.

Unterlagen zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplanes sind auch auf der Homepage der Stadt Düren unter www.dueren.de/leben-wohnen/bauen-wohnen/bauen/bebauungsplaene/aktuelle_beteiligungen zu finden.

Der Flächennutzungsplan stellt die vorhandene und geplante Bodennutzung für das gesamte Stadtgebiet in einem Zeithorizont von 15 bis 20 Jahren dar. Mit der Neuaufstellung wird der 1999 aufgestellte Flächennutzungsplan nun ersetzt. Im Jahr 2020/2021 wurde hierfür der erste Vorentwurf des Flächennutzungsplanes intensiv mit der Öffentlichkeit im Rahmen der Bezirksausschüsse und Stadtteilvertretungen diskutiert. Herausgearbeitet wurden dabei sogenannte Prüfflächen, die in der weiteren Bearbeitung auf ihre Eignung beispielsweise als Wohnbaufläche und Gewerbefläche geprüft werden. Auf die öffentliche Diskussion 2020/2021 folgt nun die frühzeitige Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger als erster formaler Beteiligungsschritt.

Damit Du dir das besser vorstellen kannst, fotografieren wir einen großen Teil der Prüfflächen und laden euch ein, diese mit zu diskutieren. Hier kommt Teil 1 mit den Ortsteilen Rölsdorf, Gürzenich und Derichsweiler, Teil 2 betrachtet weitere Flächen im Süden und Westen der Stadt und Teil 3 stellt Birkesdorf, Arnoldsweiler und Düren Ost dar. Zwei Flächen an der Rölsdorfer Siedlung haben wir noch nicht von nah fotografiert. Das große freie Feld direkt an der Lendersdorfer Straße (zwischen Rettungswache und Buchheider Weg) kennst du sicher auch so….. Eine kleine Fläche wäre an der Maarstraße geplant. Dazu ein Luftbild. Das w markiert die Bauflächen (Prüfflächen).

Das erste Bild zeigt die Fläche zwischen Rettungswache West und Birgeler Bach – aus der Dunantstraße aufgenommen, die an der Stelle nur ein befestigter Feldweg ist. Einmal umdrehen und ein paar Meter weiter an den Ortsanfang, dann links geht es auf einem Pfad Richtung Friedhof Rölsdorf.
Die Flächen zwischen Flurstraße und Friedhof bzw. Feld sind auch alle Prüfflächen.
Standort: Am Friedhof Rölsdorf
Feld hinter dem „Sonnenweg“ bzw. vor „Am Wingert“ – vom Feldweg „An der Kette“ aus gesehen
an einem anderen Tag 🙂
Gleiches Feld zwischen Rölsdorf und Gürzenich, etwas mehr nach Westen geschaut
Das Feld mit Blickrichtung Gürzenich an der Ecke „An der Kette“ / Gerichtsweg
Aus der Luft sieht das so aus. Als Markierung der Prüfflächen ist hier ein X verwendet worden. Im nächsten Bild sieht man auch die anderen Flächen von Gürzenich und Derichsweiler.
Gebiet am Festplatz Gürzenich mit Blick auf den Friedhof. Nächstes Bild: Rund um den Hof Lövenich
Die Rhönstraße mit Blickrichtung Norden würde beidseitig bebaut bis Steinmaar plus ein Stück Feld Richtung Westen (s.u.)
Wiesen mit alten Bäumen zwischen Rhönstraße und Schillingstraße
Feld am westlichen Ortsrand von Derichsweiler
Nochmal das Feld bei Derichsweiler (Richtung Reiterhof)

Bereich am südlichen Ortsrand, also auf der anderen Seite des Baches

und nochmal etwas näher….
Hier ein Ausschnitt des Planes (oben) und eine Übertragung auf ein älteres Luftbild (bitte 1/3 rot oben wegdenken, da die Markierung etwas zu groß geraten ist)
Abschließend noch zwei Bilder der markierten „gemischten Baufläche“ zwischen B264 und Bahnstrecke

Weiter geht es auf der nächsten Seite!

Fraktionsgeschäftsführer Ratsfraktion Düren

Verwandte Artikel