LEBENSGRUNDLAGEN SCHÜTZEN

Wir schaffen sozial gerechten Wandel.

Wir brauchen den Technologiewandel!
Arbeitnehmer*innen, die durch Klimawandel und Klimapolitik bedingte Veränderungen negativ betroffen sind, müssen besonders bedacht werden.
Negative soziale Folgen und die Auswirkungen auf Branchen und Regionen müssen wir finanziell abfedern und so viele Arbeitsplätze wie möglich und auch die Kaufkraft erhalten. Dafür braucht es Investitionen in arbeitsmarktpolitische Maßnahmen und Beschäftigungsinitiativen, wie Qualifizierungs- und Umschulungsprogramme für ArbeitnehmerInnen, um sich an die neuen Bedingungen anpassen zu können.
Hochwertige berufliche Bildung schafft nachhaltige Arbeitsplätze!
Der Übergangsprozess zur grünen Wirtschaft und „Green Jobs“ soll so sozial verträglich gestaltet und ökologische und soziale Herausforderungen zusammen gedacht werden.
Wir planen ein Energiegeld, das jede*r erhält und das vor allem Geringverdiener*innen entlastet. Und einen Klimabonus für Menschen mit geringem Einkommen, um klimafreundliches Verhalten zu erleichtern.

Verwandte Artikel