Radtour entlang der Tagebaue und Kiesgruben

Die Sommerferien sind nahezu beendet und die Kommunal- und Kreistagswahl rückt immer näher. Der GRÜNE Regionalrat Köln möchte sich im Rahmen einer kleinen Radtour noch einmal mit all dem befassen, was sie und uns in der Vergangenheit beschäftigte und auch zukünftig Sorge bereitet.

Dazu gehören das Verschieben der Tagebaugrenzen verbunden mit Umsiedlungen und Straßenverlegungen, die andauernde Bedrohung des Hambacher Waldes, aber auch die zusätzliche Bedrohung unserer Lebensqualität im Rhein-Erft-Kreis in unmittelbarer Nähe zu den Tagebauen.

Die Tour findet am Sonntag, 16.08.2020 ab 11:00 Uhr statt und ist offen für alle Interessierten.

Der Zeitplan:

11:15 Uhr (in Kerpen-Buir am S-Bahnhof): Begrüßung durch Gudrun Zentis und Horst Lambertz, GRÜNE Regionalratsfraktion Köln

11.20 Uhr: Peter Abels, Vertreter der Grünen Kerpen und Bürger für Buir berichtet über die Situation in Buir durch den Tagebau und die Verkehrsumlegung

11.25 Uhr: Abfahrt Richtung Manheim. Die Fahrtzeit beträgt als Gruppe ca. 35 Minuten

12.10 Uhr: Ankunft in Manheim am Marktplatz in der Nähe der Restkirche. Horst Lambertz berichtet von den Plänen zur Manheimer Bucht

12.25 Uhr: Weiterfahrt durch Rest Manheim zur Kiesgrube Richtung Morschenich

12.45 Uhr: Ankunft an der Kiesgrube zwischen Manheim und Morschenich, Horst Lambertz berichtet von den Plänen zum Kiesabbau im Rhein-Erft-Kreis

13.00 Uhr:  Weiterfahrt Richtung Morschenich, auf der Strecke gibt Gudrun Zentis Hinweise zum Hambacher Wald, der Besetzung und dem Wiesencamp

13.45 Uhr: Ankunft in Morschenich, Giacomo Klingen hält einen Vortrag zu Morschenichs Zukunftsaussichten, kleine Mittagspause mit Getränken und einer Kleinigkeit zur Stärkung

15.00 Uhr:  Ankunft am RWE Tagebaugelände Niederzier, Vortrag von Oliver Krischer MdB, zum Thema Flächenressourcen für den Strukturwandel

15.15 Uhr: Abfahrt Richtung Merzenich auf dem neuen Radweg an der L264, Rückfahrt nach Buir entlang des Bahnradweges zum S-Bahnhof Buir

Hinweis: Zur Rückfahrt kann auch der S-Bahnhof Merzenich genutzt werden.

16.00 Uhr:  Ankunft am Bahnhof Buir, Abschlussworte von Gudrun Zentis und Horst Lambertz

Bei allen angegebenen Zeiten kann es im Ablauf zu kleinen Verschiebungen kommen.

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel