Rückblick: Stadtspaziergang Ökologie

Am Montag haben wir im Rahmen unseres Sommerprogrammes einen sehr interessanten Stadtspaziergang „Ökologie in der Stadt“ mit Biologin Doris Unsleber und Naturpädagogin Doris Breuer gemacht. Wir trafen uns an der ev. Gemeinde Düren und erlebten bereits beim Rundgang um das Gebäude viele Überraschungen. 84 Pflanzenarten hat die Biologin rund um Kirche und das Gemeindezentrum bestimmen können! Dies zeigte sofort, dass es auch darauf ankommt, in der Stadt der Natur Raum zu geben. In Wildblumenbeeten finden sich zahlreiche insektenfreundliche Pflanzen und im Boden lebt die Sandbiene. Auch Fassadenbegrünung, Dachbegrünung usw. kamen zur Sprache. Die Tour führte uns durch den Theodor-Heuß-Park, über den evangelischen Friedhof Kölnstraße und den Adenauerpark zum Ostgarten am Bürgerhaus Ost. Dort werden v.a. Kinder und Jugendliche sowie Pädagogen an naturnahe Gärten herangeführt. Bei einem gemütlichen Ausklang wurde es natürlich auch politisch und es gab einen Austausch über bereits laufende Projekte, Probleme etc…
Vielen herzlichen Dank an Doris Unsleber und Doris Breuer für den tollen informativen und kurzweiligen Rundgang. Ein paar Bilder folgen. Mehr Bilder findest du auf facebook
Mehr zu den Angeboten der ev. Gemeinde

Doris Unsleber
Lebensraum Sandbiene mitten in der Stadt
Projekt Ostgarten

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel