Freier Eintritt ins Museum

Riesenfortschritt: Freier Eintritt in Museen und Stadtbücherei für alle bis 18 Jahre

Der Kulturausschuss in der Stadt Düren wird am 7.5.19 wichtige wegweisende Veränderungen bei der Gebührengestaltung verabschieden. Nachdem die Ampelkoalition aus SPD, Grünen, Linken und FDP die Forderung nach Gebührenbefreiung für alle unter 18-jährigen beantragte, hat nun die Verwaltung für den Kulturausschuss entsprechende Änderungsvorschläge vorgelegt.

Ein weiterer wichtige Baustein aus dem Antrag ist ein kostenloser Museumstag für alle Menschen am ersten Donnerstag jeden Monats. Auch dies steht im Ausschuss zum Beschluss.

Verena Schloemer, Kulturausschussvorsitzende und Grüne Fraktionssprecherin ist hocherfreut: „ War in den letzten Jahren unter einer CDU Mehrheit immer nur das Thema Einsparung insbesondere in der Kultur ein Thema, haben wir jetzt kontinuierlich wieder notwendige Mittel bereitgestellt. Wie wichtig eine kulturelle Bildung ist, wird leider in vielen Teilen unserer Gesellschaft immer  noch unterschätzt. Eine Gesellschaft verkümmert, wenn sie kulturell nicht gefördert wird!“

Dagmar Nietan, Fraktionsvorsitzende der SPD, betont: „Der freie Eintritt in unsere Museen am ersten Donnerstag des Monats gibt allen Menschen die Möglichkeit, diesen wunderbaren Raum neu oder wieder kennenzulernen. Das ist eine große Chance, Menschen unterschiedlicher Herkunft ins Museum zu locken.“

Verena Schloemer: „An den „freien Museumstagen wird es jeweils Führungen und besondere Aktionen geben. Unsere neue Museumsdirektorin, Anja Dorn, will neue Wege gehen, unterschiedliche Bevölkerungsgruppen für unsere Museen zu begeistern.“

Wir sind hocherfreut mit diesem Beschluss für Düren einen noch besseren Zugang zu unseren Kultureinrichtungen,  Stadtbücherei und Museen, zu erreichen.

Ampelkoalition in der Stadt Düren setzt wichtige Zeichen

Der Kulturausschuss in der Stadt Düren wird am 7.5.2019 wichtige wegweisende Veränderungen bei der Gebührengestaltung verabschieden. Nachdem die Ampelkoalition aus SPD, Grünen, Linken und FDP die Forderung nach Gebührenbefreiung für alle unter 18-jährigen beantragte, hat nun die Verwaltung für den Kulturausschuss entsprechende Änderungsvorschläge vorgelegt.

Ein weiterer wichtige Baustein aus dem Antrag ist ein kostenloser Museumstag für alle Menschen am ersten Donnerstag jeden Monats. Auch dies steht im Ausschuss zum Beschluss.

Verena Schloemer, Kulturausschussvorsitzende und Grüne Fraktionssprecherin ist hocherfreut: „ War in den letzten Jahren unter einer CDU Mehrheit immer nur das Thema Einsparung insbesondere in der Kultur ein Thema, haben wir jetzt kontinuierlich wieder notwendige Mittel bereitgestellt. Wie wichtig eine kulturelle Bildung ist, wird leider in vielen Teilen unserer Gesellschaft immer  noch unterschätzt. Eine Gesellschaft verkümmert, wenn sie kulturell nicht gefördert wird!“

Dagmar Nietan, Fraktionsvorsitzende der SPD, betont: „Der freie Eintritt in unsere Museen am ersten Donnerstag des Monats gibt allen Menschen die Möglichkeit, diesen wunderbaren Raum neu oder wieder kennenzulernen. Das ist eine große Chance, Menschen unterschiedlicher Herkunft ins Museum zu locken.“

Verena Schloemer: „An den „freien Museumstagen wird es jeweils Führungen und besondere Aktionen geben. Unsere neue Museumsdirektorin, Anja Dorn, will neue Wege gehen, unterschiedliche Bevölkerungsgruppen für unsere Museen zu begeistern.“

Wir sind hocherfreut mit diesem Beschluss für Düren einen noch besseren Zugang zu unseren Kultureinrichtungen,  Stadtbücherei und Museen, zu erreichen.

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel