Reinhard Bütikofer und Daniel Freund beim GRÜNEN Stammtisch



Das war mal wieder ein ganz besonderer Grüner Stammtisch. Reinhard Bütikofer berichtete auf eindrucksvolle Weise über seine Arbeit im Europaparlament.

Büti ist ein grünes Urgestein. Seit 35 Jahren in der Partei, führte ihn sein Weg über den Heidelberger Stadtrat und den baden-württembergischen Landtag in den Bundesvorstand von Bündnis 90/Die Grünen. Seit 10 Jahren vertritt uns Büti im Europaparlament, wo er seit 2012 Ko-Vorsitzender der Europäischen Grünen Partei ist.

Kaum einer kennt den europäischen Politikbetrieb so gut wie er. Internationale Handelsbeziehungen, Cybersicherheit und Brexit sind nur einige seiner Themen der letzten Monate. Büti diskutierte mit uns darüber, in welchen Bereichen die EU das alltägliche Leben beeinflusst, welche Vorteile die Bürger durch sie bereits haben und was in Zukunft noch getan werden muss.

Als weiteren Gast begrüßten wir Daniel Freund aus Aachen, der erstmals für das Europaparlament kandidiert.

Daniel ist Europäer durch und durch. Sein Studium führte ihn von Leipzig über Washington nach Paris, wo er seine italienische Frau kennen gelernt hat. Seit 5 Jahren arbeitet Daniel in Brüssel für Transparency International. Dort leitet er die Arbeit zur Korruptionsbekämpfung in den EU-Institutionen.

Eberhard Holtappels aus Langerwehe beendete den Stammtisch für uns alle überraschend, aber sehr stimmungsvoll mit der europäischen Hymne, gespielt auf seiner Mundharmonika.

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel