Neuer Vorstand beim OV Düren

Bei der Mitgliederversammlung des OV Düren wurde der neue Vorstand gewählt. Neue Sprecherin wurde Hava Zaimi. Sprecher Georg Schmitz wurde wiedergewählt.

Am 29. März traf sich der Ortsverband Düren zur Jahreshauptversammlung im KOMM. Zunächst wurden bei einem Imbiss einige neue Mitglieder begrüßt. Dann standen die Vorstandswahlen im Mittelpunkt der Versammlung. Es war klar, dass das zu wählende Vorstandsteam nicht nur die Europawahl, 
sondern v.a. auch die nächsten Kommunalwahlen im Jahr 2020 organisieren und die 
Richtung der Politik danach stark beeinflussen wird. „Wer bei der Kommunalwahl auf vorderen Listenplätzen kandidieren möchte, wäre sicher gut im Vorstand aufgehoben“, so stand es schon in der Einladung.

Sprecher Georg Schmitz konnte feststellen, dass sich neue Mitglieder mit viel Elan, Neugier und Ideen einbringen. „Es findet eindeutig ein Umbruch statt. Wir spüren die gesellschaftliche Stimmung, dass es grade beim Thema Klimawandel nicht wie bisher weiter gehen kann. Erstmals, seit ich 1996 zu den Grünen kam, sind mehr als 50% der Mitglieder zur Jahreshauptversammlung gekommen. Das freut mich sehr. Nahezu wöchentlich bekommen wir inzwischen Anrufe oder Mails zu gefällten Bäumen, schlechten Radwegen oder zugeparkten Fußwegen. Und die Friday for Future – Bewegung zeigt ja, dass auch die Jugend durchaus interessiert und kritisch ist. Das motiviert, mit voller Kraft für grüne Ziele einzutreten“.

In der geheimen Wahl wurden in den Vorstand gewählt:

Sprecherin: Hava Zaimi

Sprecher: Georg Schmitz

Kassierer: Benjamin Braatz

Schriftführerin: Claudia Frick

Beisitzer: Verena Schloemer und Joost Altmeyer

Außerdem gewählt wurden noch die Kassenprüfer Manuel Carrasco Molina und Ujjal Laungia.

 

Georg Schmitz dankte zum Abschluss des Abends den bisherigen Vorstandsmitgliedern Carmen Heller Macherey, Maria Wallraff, Gisela Huber und Norbert Rulands für ihre teils langjährige Tätigkeit.  Die bisherige Sprecherin (und 3.stellvertretende Bürgermeisterin) Carmen Heller Macherey kandidierte nach 30 Jahren Parteiarbeit nicht mehr für den Vorstand und teilte auch mit, dass sie bei der Kommunalwahl keinen vorderen Listenplatz mehr anstrebt. Ihr galt ein ganz besonderer Dank. „Nun müssen mal andere ran“, so ihr Kommentar. „Ganz besonders gefragt sind junge Leute und Frauen für die zukünftige Arbeit der Dürener Grünen“. Der neue Vorstand steht ausdrücklich für diesen Weg der Erneuerung und Nachwuchsgewinnung!

von Links: Verena Schloemer, Claudia Frick, Hava Zaimi

Benjamin Braatz, Josst Altmeyer, Georg Schmitz

 

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel