Besuch im Industriebetrieb

Mitglieder der Dürener Grünen besuchten die Firma Heimbach in Düren.

In der Papierindustrie ist Heimbach heute einer der weltweit bedeutendsten Lieferanten von Papiermaschinenbespannungen für alle Papier- und Kartonsorten.
Die Fraktionsvorsitzende Verena Schloemer: „Wir Grüne besuchen nach und nach immer mehr Vereine, Betriebe und Einrichtungen der Stadt. Da die Firma Heimbach einer der größten Arbeitgeber in Düren ist, wurde ein Besuch vereinbart.
Dürens große Firmen sind gerade beim bevorstehender Strukturwandel wichtige Anker der lokalen Wirtschaft und bedeutende Arbeitgeber. Das Unternehmen hat eine über 200 jährige Geschichte. Die Grünen wollten erfahren, wie die Produktion der Filze sich in den Jahren entwickelt hat und wie die Industrie den Standort Düren sieht“.
Der Fokus lag auf Fragen der Mitarbeiterbeteiligung und der Frauenrechte. Ein wichtiges Thema war auch die Bedingungen in Europa und der Welt und der Brexit. Die Industrie sieht Europa als große Chance und den Brexit als Gefahr. Verena Schloemer: „Besonders erfreulich ist es, dass die Fima ca. 40% Frauenarbeitsplätzen bietet und dass der Betrieb die Mitbestimmung stark vorangetrieben hat“.   Link zum Betrieb

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel