City-Ticket XL wird nochmals günstiger

Das Cityticket XL für Fahrten durch ganz Düren wird ab Anfang 2019 nochmals im Preis reduziert, von 1.90Euro auf 1,50Euro! (Bild: Pierre Smeyers

Bei Nutzung eines Vierertickets kostet die Fahrt dann sogar nur noch 1,40Euro. Kinder fahren weiter für einen Euro. Die Fraktionen der AmpelPlus-Koalition freuen sich, dass jahrelange Bemühungen um das Cityticket XL nun einen erfolgreichen Abschluss gefunden haben.

Verena Schloemer (Grüne) dazu: „Es ist uns wichtig, den Öffentlichen Personennahverkehr attraktiv zu machen, damit jede/r umweltfreundlich in die Stadt kommen kann. Ohne die AmpelPlus gäbe es weder grundsätzlich ein Cityticket XL, noch jetzt die erneute Preissenkung!“

Bruno Voß (Grüne) ergänzt: „Demnächst kostet das attraktive Ticket in Düren nur gut die Hälfte der sonst üblichen Preisstufe 1 (üblich wären 2,80Euro) und sogar noch 20 Cent weniger als die Kurzstrecke (sonst 1,70). Das ist tatsächlich ein großer Anreiz, mehr mit dem Bus in die Stadt zu fahren! Das Fahrtenangebot wird vom Kreis Düren geplant und da sind ab Ende 2019 auch zusätzliche Angebote zu erwarten. Der Tarif wird vom Aachener Verkehrsverbund (AVV) festgelegt. Wir konnten in Düren ein Modell entwickeln, bei dem zumindest die Fahrten innerhalb der Stadtgrenzen deutlich günstiger werden. Unser Ziel, mit dem Cityticket mehr Menschen in die Busse und Bahnen zu bekommen, ist erreicht worden. Das Ticket ist ein riesiger Erfolg!“

Ulf Opländer (SPD) und Valentin Veithen (Die Linke) sehen es auch als sozialpolitisch sinnvolle Maßnahme an, wenn die Menschen preiswerter Bus fahren können und hoffen zudem, dass diese Maßnahme hilft, ein Dieselfahrverbot für Düren zu vermeiden.

(Bild: Pierre Smeyers)

 

 

 

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel