Bienen einen Lebensraum bieten

Wir blicken auf ein informatives und erfolgreiches Ortsfest zurück.

Viele Bürger und Bürgerinnen konnten sich über Bienen, Hummeln und Wespen, deren Lebensweise, Haltung und Lebensraum informieren.

Unser ortsansässiger Imker, Herrn M. Jochmann, der uns tatkräftig unterstützte, konnte alle Fragen mit seinem Fachwissen beantworten. Unseren kleinen Besuchern wurde die Möglichkeit geboten, den Schutzanzug des Imkers oder die Waben zu betrachten.

Unser Anliegen, den Bürgern die Wichtigkeit, eines intakten Lebensraumes für alle Insekten zu vermitteln, darf als gelungen gewertet werden.

Wenn wir gemeinsam versuchen, unsere Gärten, Parkanlagen und Felder so zu gestalten, dass sich wieder vermehrt Insekten ansiedeln können, leisten wir einen wertvollen Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz.

Wir möchten uns bei allen interessierten Bürgern und Bürgerinnen und ganz besonders bei Herrn Jochmann für sein Engagement recht herzlich bedanken.

Verwandte Artikel