Kreismitgliederversammlung

Auf der gut besuchten Mitgliederversammlung des Kreisverband Düren am 13.04.2018 stellten sich zunächst die GRÜNEN ALTEN aus dem Rhein-Kreis Neuss vor. Sie berichteten über ihre Arbeit und ihre Pläne für die Zukunft. So streben sie z.B. an, eine Teilorganisation der Partei zu werden. Eine Parteimitgliedschaft soll dabei nicht zwingend erforderlich sein, um bestehende Hemmschwellen in der Altersgruppe 60+ abzubauen.

Nach den anschließenden Bericht des Kreisvorstandes, indem es u.a. um eine Aktion zum Thema „Schluss mit Kükentöten! – Zeit für eine neue Haltung!“ ging (hier ein kurzer Film zur Aktion: https://www.youtube.com/watch?v=RRCjqDuAJuU&feature=youtu.be), dem Bericht der Kreistagsfraktion und dem Beschluss des Haushaltsplans für 2018 wurden die Delegierten für den Landesparteitag und den Bezirksverband Mittelrhein für zwei Jahre neu gewählt. Hier die Ergebnisse:

Delegierte für den Landesparteitag wurden Hanna Wilden (Düren), Marga Moll (Merzenich), Gudrun Zentis (Nideggen),  Andreas Krischer (Düren) und Carsten Wolff (Jülich). Als Ersatzdelegierte für den Landesparteitag wurden Astrid Hohn (Kreuzau), Marita Boslar (Jülich), Monika Lövenich (Vettweiß), Benjamin Braatz (Düren) und Tobias Schlubach (Jülich) gewählt.

Delegierte für den Bezirksrat Mittelrhein wurden Monika Müller (Aldenhoven) und Chris Andrä (Langerwehe). Als Ersatzdelegierte für den Bezirksrat Mittelrhein wurden Cylia Ungar (Vettweiß) und Stefan Krischer (Düren) gewählt.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kandidat*innen!

 

 

 

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel