Neue Anträge

Unsere Aktivitäten zum Thema moderne Mobilität gehen weiter. Für nächstes Jahr ist wieder ein großes Maßnahmenpaket zur Förderung beim Bund beantragt. Zwei kleine Anträge ergänzen dies aktuell.

Wir beantragten für den nächsten VKB, folgenden Tagesordnungspunkt auf die Tagesordnung zu setzen: Fahrradinformationen auf der städtischen Homepage

Beschlussvorschlag: Auf der Homepage dueren.de werden alle relevanten Informationen zum Klimaschutzteilkonzept klimafreundliche Mobilität auf attraktive Art zusammengefasst.

Begründung: Auf der städtischen Internetseite ist fast nichts über die konkrete Arbeit am Klimaschutzteilkonzept und zur Fahrradförderung zu finden. Es gibt zwar einzelne Pressetexte (z.B. Thema Einbahnstraßen oder Stadtradeln) aber es fehlt ein passender Rahmen, eine gut aufbereitete Bündelung der Aktivitäten und Ziele. Als Beitrag zur Fahrradförderung sollte eine Überarbeitung und ständige Pflege durch vorhandenes Personal nach Tübinger Vorbild erfolgen. Link: www.tuebingen.de/radfahren

 

Außerdem hiermit bitten wir den Vorsitzenden folgenden Tagesordnungspunkt auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung zu setzen: Fahrradständer am Ordnungsamt
Beschlussvorschlag: Am Gebäude des städtischen Ordnungsamtes werden 3 Fahrradständer (Bügel) installiert.

Begründung: Am Ordnungsamt gibt es keine Möglichkeit, sein Rad vernünftig abzustellen. Mitarbeiter/Innen wie Gäste müssen stets improvisieren, z.B. wenn Leute gefundene Dinge abgeben. Da gibt es keinen praktischen Platz für ein Rad. Und der Gehweg vor dem Amt ist auch zu schmal. Ein Radständer hinten wäre ein kleiner Beitrag zur Fahrradförderung.

 

Beitragsbild: Ein Ortstermin zur Fahrradinfrastruktur. Darüber sollte die Stadt besser berichten.

 

 

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel