Autorenlesung: „Was tun gegen Dschihadisten?“

LESUNG UND GESPRÄCH – NICHT NUR REAGIEREN, SONDERN AGIEREN

Seit vielen Jahren beschäftigt sich Omid Nouripour als außenpolitischer Sprecher der Grünen, als Mitglied des Auswärtigen Ausschusses und des Verteidigungsausschusses des Bundestages mit dem Dschihadismus. Regelmäßig reist er in die Länder des Nahen und Mittleren Osten.

„Was tun gegen die Dschihadisten?“ ist ein Buch über den Dschihadismus, das Innen- und Außenpolitik zusammendenkt – und konkrete Lösungen anbietet. Omid Nouripour stellte dar, warum Salafisten so erfolgreich junge Menschen rekrutieren, wieso der »Krieg gegen den Terror« versagt hat, wo wir »mehr Härte« und wo wir mehr »Political Correctness« brauchen.

Im Gespräch mit dem Dürener Experten für christlich-muslimischen Dialog Pfarrer Dr. Dirk Siedler und dem Abgeordneten Oliver Krischer wurden Nouripours Thesen vor ca. 40 interessierten Teilnehmer*innen kritisch beleuchtet und die Frage erörtert, was wir vor Ort gegen Dschihadismus tun können.

Hier einige Eindrücke:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel