Grüner Bio-Foodtruck macht Station in Düren

Bio, lecker, regional – der AK Tierschutz von Bündnis 90/Die Grünen, Kreisverband Düren zeigt am Freitag, 05.05.2017 auf der Kölnstraße in Düren, warum gutes Essen und eine gute Politik zusammengehören. Ein knallgrüner mobiler Bio-Imbiss macht dort von 17:00 bis 19:00 Uhr Station.

Die Grünen bieten dort kostenlos kleine Hamburger an und informieren außerdem über das Grüne Wahlprogramm zur Landtagswahl am 14. Mai. Regional und umweltverträglich produzierte Lebensmittel zu fördern sind ein wichtiger Schwerpunkt der Partei.

Außerdem stehen die Grünen Kandidatinnen Gudrun Zentis MdL und Isabel Elsner für Fragen und Diskussionen zur Verfügung. „Uns sind die Themen Tierschutz und gesunde Ernährung sehr wichtig. Wir setzen uns deshalb für Gesetze zum Schutz vor Überdüngung und Pestiziden ein, kämpfen für ein Gentechnikverbot und führen, mit dem Ziel der artgerechten Haltung von Nutztieren, strengere Vorschriften in der Tierhaltung ein. Wir Grüne wollen Bauernhöfe statt Tierfabriken!“, so Barbara Andrä, Sprecherin des AK Tierschutz von den Grünen im Kreisverband Düren.

Der grüne Foodtruck ist bis zum 14. Mai in ganz NRW unterwegs. Am Wagen werden vegetarische Burger ausgeteilt, die komplett aus biologischen und regionalen Produkten hergestellt werden.

 

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel