Cityticket XL Düren kommt zum 1.Mai

„Cityticket XL Düren“ im Rat beschlossen

Für die gesamte Stadt Düren wird ab Mai 2017 das „Cityticket XL Düren“ eingeführt. Dies hat der Rat am 14.2. beschlossen. Die Preisstufe 1 für Fahrten im ganzen Stadtgebiet kostet derzeit 2,70 Euro. Die Einzelfahrt wird für Erwachsene auf 1,90 Euro reduziert. Auch Kinder bekommen einen Rabatt.
Die Kurzstrecke und der alte Citytarif (1,-Euro in der engeren City) bleiben unverändert.

„Bis dahin soll von Verwaltung und DKB bzw. AVV eine intensive Werbung für diesen abgesenkten Bus-Tarif durchgeführt werden“, fordern die Dürener Grünen. Der Personenverkehr per Bus muss nach Meinung der Ampel+ attraktiver und bezahlbarer werden. Fahren mehr Leute mit dem Bus anstatt mit dem PKW, verbessert sich die Luftqualität in der Stadt. Das dient dem Klimaschutz.“ Eine Zunahme der Bus-Fahrgäste wäre nicht nur gut für Umwelt und Klima, sondern dies würde Mindereinnahmen durch den abgesenkten Tarif auch teilweise ausgleichen. Wir werden hier und auf facebook weiter dazu berichten.

Mehr dazu in unserem Angebot und im Ratsinformationssystem auf dueren.de.

Das  von der Ampel plus eingeführte CityTicket XL Düren für 1,90 € ab 1. Mai ist eine sozial- wie verkehrspolitisch wirkungsvolle Maßnahme. Die Ampel plus greift damit eine Herzensangelegenheit auf – nämlich für die Menschen in Düren, die öffentliche Verkehrsmittel zu bezahlbaren Preisen nutzen möchten. Für die, die den Bus nehmen, um in die Stadt zu kommen, ist eine Einsparung in Höhe von mindestens 1,60 € für die Hin- und Rückfahrt ein nennenswerter Betrag. Wenn die CDU-Opposition hier von einem‚ Mitnahmeeffekt’ spricht, ist ein Ausdruck sozialer Kälte und zeigt, dass sie nicht weiß, was gut für die Stadt und ihre Menschen ist.“

 

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel