Freifunk bei Creaflor in Heimbach

Freifunk-Netz in Heimbach

Heimbach. Gudrun Zentis MdL hat die ersten beiden Router für ein kostenloses W-LAN-Netz gesponsert. Die Router wurden in dieser Woche in der Heimbacher City installiert.

„Im Idealfall gibt es bald in ganz Heimbach-City Freies W-LAN“ so Matthias Schmidt. Er ist in der Freifunk Community Düren aktiv. Im Rahmen der Aktion „Freifunk-W-LAN für alle ohne Überwachung und Abzocke“ der Grünen-Landtagsfraktion sprach die Landtagsabgeordnete Gudrun Zentis vor wenigen Wochen auch die Grünen in Heimbach an.

Thomas Wagenbach, der Grüne Fraktionsvorsitzende in Heimbach fand die Idee so gut, dass er dieses direkt bei den Mitgliedern im Grünen Ortsverband ansprach.

„Der Tourismus profitiert. Gerade für unsere ausländischen Nachbarn ist schnelles Internet wichtig“ findet die Geschäftsinhaberin Bärbel Schmitz von der Pizza und Schnitzelstube Schmitz.  „Ich finde  es einfach schön, wenn Leute vor dem Laden stehen bleiben und etwas zu tun haben,“ so die Geschäftsinhaberin von Creaflor Michaela Hurtz. Schmitz und Hurtz stellen einen Teil „ihres“ Internets in der Hengebachstraße zur Verfügung, so dass Passanten unterwegs aufs Internet zugreifen können.

„Auch ohne bestehenden DSL-Anschluss kann nur mit einer Stromanbindung das Signal eines anderen Routers verstärkt werden.“ so Markus Jakob, der ebenfalls in der Freifunk Community aktiv ist.

Landtagsabgeordnete Zentis, die die Router für die beiden Grünen Mitglieder spendiert hat: „Mit Freifunknetzen kann man die Attraktivität des Zentrums bereichern. Der Internetzugang außerhalb der eigenen Wohnung darf nicht vom Geldbeutel abhängen. Außerdem wird das soziale Zusammenleben in der Stadt verbessert. Die Kommunikation über das Internet gehört heute zum Standard.“

Der Grüne Ortsverband kündigte an, weitere Geschäftsinhaber in Heimbach anzusprechen, ihren Internetanschluss für den Freifunk zur Verfügung zu stellen. „In einem weiteren Schritt könnte Freifunk in Heimbachs eigenen Liegenschaften eingerichtet werden,“ so der Grüne Ortsverbandssprecher Arno Krischer.

Verwandte Artikel