05.08.2015, Grüne Fraktion Heimbach, von links nach rechts Bernd Dröge, Thomas Wagenbach, Herbert Marx

Zuwachs in der Grünen Fraktion Heimbach

Ende April war Herbert Marx aus der SPD ausgetreten. Jetzt hat er sich der Grünen Fraktion im Heimbacher Stadtrat angeschlossen. Die Grünen haben damit – zum ersten Mal seit es uns in Heimbach gibt – drei Sitze in der Stadtvertretung.
Herbert Marx hat in der Sommerpause viele Gespräche mit den beiden „grünen“ Ratsmitgliedern geführt und sogar an einer Fraktionssitzung teilgenommen. Anschließend haben sich beide Seiten dafür ausgesprochen, den nächsten Schritt zu gehen und die GRÜNE Fraktion zu erweitern. Dennoch wird Herbert Marx zunächst parteilos bleiben.
Seine Gründe für den Austritt aus der SPD lagen ausschließlich auf bundespolitischer Ebene. Und so hoffen wir, dass die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Heimbacher SPD-Fraktion auch nach diesem Wechsel weitergeführt werden kann.
Die Grüne Fraktion im Heimbacher Stadtrat hatte sich vor einem Jahr gegründet. Damals war der ehemalige Fraktionsvorsitzende Bernhard Droege aus der FDP ausgetreten. Er hatte sich mit dem bis dahin einzigen Vertreter der Grünen im Rat, Thomas Wagenbach, zu einer Fraktion zusammen geschlossen. In gewissem Sinne sind wir jetzt also eine „grüne Ampel“.

Verwandte Artikel