Grillen und chillen … und trotzdem lesen

Der Arbeitskreis Frauen hatte zur Veranstaltung  „Grillen, chillen … und trotzdem lesen“ am Sonntag, 20. Juli 2014 auf dem „Zehnthof“ in Vettweiß-Ginnick eingeladen. In einer schönen Umgebung las Emily Willkomm-Laufs aus dem Buch ihrer Mutter „Im Himmel darf ich singen: Von Vögeln, die gebügelt werden müssen“ vor.

Renate Willkomm wurde 1937 als ältestes von vier Kindern in Berlin geboren. Mit knapp sechs Jahren erkrankt sie an Meningitis und verliert ihr Gehör vollständig. Nach mehr als 40 Jahren völliger Taubheit wagt sie den Schritt zur Operation und lässt sich als einer der ersten ein Cochlea-Implantat CI einsetzen. Eine beeindruckende Lebensgeschichte.

Grillen, chillen ... und trotzdem lesen 1Nach der spannenden und bewegenden Geschichte einer sehr klugen und mutigen Frau saßen die Teilnehmerinnen im Anschluss beim gemütlichen Grillen zusammen und es fand ein reger Austausch über das Gehörte und eigene gelebte Erfahrungen statt. Insgesamt war es eine wirklich schöne und gelungene Veranstaltung.

Demnächst ist das Buch, gerne auch mit persönlicher Widmung der Herausgeberin, dienstags, mittwochs und freitags von 10.00-14.00 Uhr in der Kreisgeschäftsstelle, Friedrich-Ebert-Platz 13, 52351 Düren erhältlich. Um Vorbestellung unter 02421-189277 oder kreisverband@gruene-dueren.de wird gebeten.

Grillen, chillen ... und trotzdem lesen 2

 

 

 

 

Kreisgeschäftsführerin

Verwandte Artikel