Luftreinhalteplan veröffentlicht

Aus der DZ am 28.06.2013: Im Kampf gegen die landesweit höchsten Stickstoffdioxid-Werte in der Luft verzichtet die Bezirksregierung Köln vorerst auf die Einrichtung einer Umweltzone und Fahrverbote in Düren. Das geht aus dem gestern veröffentlichten Luftreinhalteplan hervor, der am 1. Juli in Kraft tritt. Ein Grund ist der ab Ostern 2014 anstehende Neubau der Schoeller-straßebrücke über die Eisenbahn, der voraussichtlich bis Ende 2015 für tiefgreifende Veränderungen in den innerstädtischen Verkehrsflüssen sorgen wird.Luftreinhalteplan vorerst ohne Umweltzone – Lesen Sie mehr bei der DZ
Zur Entstehung des Planes und warum wir skeptisch sind:
http://emhosting.de/kunden/gruene-dueren.de/ov/816/index.html
Bild: Protestaktion der Grünen am Friedrich Ebert Platz – Luftballons als Hinweis auf zu viel NO2

 

Sprecher OV Düren

Verwandte Artikel