Im Radio: Das Ende der Privatsphäre

Eine Sendung am 2.2.08 auf WDR 5:

Im digitalen Zeitalter lauert die Gefahr überall: beim Chatten, Mailen und Onlinebanking. Wer sich im Netz umschaut stellt fest, dass es dort nur sehr wenig Bedarf an Privatsphäre zu geben scheint: Millionen von Bundesbürgern veröffentlichen dort freiwillig Listen mit Lieblingsbüchern, Lieblingsbands, Freunden und Geschäftspartnern.

YouTube, Myspace, StudiVZ, Open BC oder FlickR sind ein wichtiger Teil des Booms, der seit einiger Zeit unter dem Stichwort Web 2.0 Furore macht.

9.20 – 10 Uhr, WDR 5 – Link zur Sendung. Zuschauer können sich beteiligen.

Verwandte Artikel